• Sonja

Hast du heute schon gelebt?

Aktualisiert: Sept 28



Wir sind oft so beschäftigt mit uns selbst und unseren Pflichten, dass wir das Wesentliche übersehen. Wir denken, sprechen und handeln im sogenannten "Autopiloten" und merken nicht, dass uns das Leben abhandengekommen ist. Wir sind uns nicht bewusst, wie kostbar unsere Zeit auf dieser Erde ist und wie viel Einfluss wir mit unseren Gedanken auf unsere Lebensqualität haben.


Unser Geist ist einem ständigen Strom von Gedanken unterworfen. In einer Endlosschleife beschäftigen wir uns mit Geschehnissen in der Vergangenheit, obwohl wir sie nicht mehr ändern können. Wir beschäftigen uns mit Dingen, die noch erledigt oder gelöst werden müssen, obwohl wir in dem Moment, in welchem wir an sie denken, gar keinen Einfluss auf sie haben, da diese Dinge ungewiss sind und in der Zukunft liegen. Wir ärgern, sorgen und ängstigen uns und verpassen dabei unser Leben in diesem Augenblick.


Dabei nützt es nichts sich vorzunehmen negative Gedanken nicht mehr zu denken. Meist tauchen sie in Sekundenschnelle auf und beginnen ihr zerstörerisches Werk zu verrichten. Sprengen können wir die Gedankenkette nur, indem wir achtsam sind und negative Gedanken konsequent in die Gegenwart zurückrufen und wahrnehmen was heute und zu diesem Zeitpunkt das wichtigste ist.


Real ist nur, was jetzt gerade geschieht. Der Mensch, der dir jetzt gerade gegenübersteht. Die Tätigkeit, die du in diesem Augenblick verrichtest. Der Atemzug, den du jetzt nimmst.


Mit Achtsamkeit öffnest du die Tür zum Reich der Gegenwart, zur einzigen Zeit, in der dein Leben stattfindet - in diesem kostbaren Moment.


Leben heisst...

mehr wagen als andere für sicher halten, mehr lachen als andere für vernünftig halten, mehr träumen als andere für realistisch halten, mehr erwarten, als andere für möglich halten.


Ich mag diesen Spruch sehr, da er so voller Leben ist. <3


Wenn du dich oft dabei ertappst, selber in einem negativen Gedankenkarussell festzusitzen und dir dies immer wieder passiert, kann ich dir gerne ein paar Tipps geben, da ich weiss wie sich das anfühlt und selber oft Gedankenkarussell gefahren bin.



Folge mir auf sozialen Netzwerken!

  • Instagram

​© 2019 by Samudra Yoga. Erstellt mit Wix.com